Frühstücks-Burger

Als ich neulich mal wieder viel zu viel Zeit im Internet verbrachte habe habe ich gesehen, dass man Ei ja auch in der Mikrowelle machen kann. Man braucht dadurch kein Fett, keine Pfanne und es geht viel schneller. Man öffnet einfach das Ei und stellt es für eine Minute bei 700 Watt in die Mikrowelle et voila, man hat ein rundes Ei was sich beispielsweise perfekt als Patty für einen Burger oder ein Sandwich eignet (die Zeiten und Watt-Zahlen unterscheiden sich von Mikrowelle zu Mikrowelle – probier einfach ein wenig herum). Und genau aus diesem Grund gibt es von mir heute auch ein Rezept für einen gesunden und super leckeren Frühstücks-Burger.

Was du brauchst:

– zwei Scheiben Vollkornbrot
– Margarine
– eine Scheibe Käse (nehmt einfach euren Lieblingskäse ;))
– eine handvoll Spinat
– eine Tomate
– ein Ei
– Pfeffer, Salz
Wie du es machst:
Eigentlich ist es zieeeemlich einfach. Du bestreichst die zwei Scheiben Vollkornbrot dünn mit Margarine, legst den Käse und den Spinat drauf. Dann schneidest du die Tomate in Scheiben und legst so viele Scheiben drauf wie du willst und würzt es mit ein wenig Pfeffer und Salz. Den Rest der Tomate isst du so auf ;). Du machst das Ei auf und gibst es in eine Tasse, welche du dann für 1 Minute bei 700 Watt in die Mikrowelle stellst, holst das Eier-Patty anschließend aus der Tasse und legst es auf dein Sandwich. Das Ei kannst du dann auch noch würzen. Dann machst du den Deckel drauf und genießt es 😉
Ich hoffe es hat geschmeckt
Aaron

PS: Die Bilder folgen 😉