Kamera | Essay

Momente. So schnell und ungreifbar. Der Moment ist vorbei, bevor er überhaupt begonnen hat. Ich versuche die Zeit zu stoppen, die unfassbaren Momente einzufangen. Sie in Bildern zu konservieren. Das Bild aus dem Urlaub am Meer. Ich rieche das Salz des Meeres in meiner Nase, spüre die Wärme der Sonne auf meiner Haut, alte Bekannte treten vor mich und ich fühle mich, als wäre ich wieder zurück in diesem Moment, den ich als er wirklich geschah nicht mal selbst fassen konnte. Er rauschte einfach an mir vorbei. Die Fotos geben mir die Möglichkeit inne zuhalten und das Gefühl zu haben, die Zeit zwingt mich nicht in die Knie mit ihrer Unberechenbarkeit. Sie rast hier und kriecht da. Die Bilder helfen mir mich daran zu erinnern wie wichtig das hier und jetzt ist, denn ehe Kamera | Essay weiterlesen

Im Garten

Zugegeben, ich bin nicht der größte Gärtner. Aber ich liebe es, hin und wieder mein eigenes Gemüse anzubauen und ein wenig Zeit im Garten zu verbringen. Man lernt den Preis von hochwertigen Bio-Lebensmitteln zu schätzen und es ist so herrlich entspannend.
Ich habe hier mal ein paar Bilder aus dem Garten für euch, beispielsweise meine selbst angebauten Karotten und frisch gepflanzte Salat- und rote Beete-Setzlinge.
-Aaron

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rote Beete Smoothie

Ich liebe diesen Smoothie einfach, weil er eine so tolle Farbe hat und weil er so gut schmeckt! 
Außerdem ist er – wie eigentlich alle Smoothies – superschnell zubereitet und damit ideal für den bald anstehenden Schul-Wiederanfang! Wir haben doch alle morgens vor der Schule oder Arbeit nicht die Zeit für ein riesiges Frühstück – jede Minute länger im Bett ist wertvoll ;). Deshalb habe ich heute ein so schnelles Frühstück, dass ihr es sogar mitnehmen und auf dem Weg verzehren könnt!
Ich komme ja jetzt in die gymnasiale Oberstufe, was so viel heißt wie dass mein Abi anfängt. Ich bin schon ziemlich nervös und hoffe, dass ich das Schuljahr relativ gut überstehen werde und meine Noten ganz gut werden. Da kann ein gesunder und energiegeladener Start in den Tag ja nicht schaden!
Ich würde sagen ich fange jetzt einfach mal mit dem Rezept an :)

ihr braucht:
– ein Glas Wasser
– eine Banane
– ein Apfel
– eine Nektarine / ein Pfirsich (ist ja fast das selbe ;))
– eine kleine oder eine halbe große rote Beete

so wird’s gemacht:
Ihr werft alle Zutaten in den Mixer und mixt das ganze für mindestens eine Minute. Wenn es euch noch ein bisschen zu fest ist, gebt ihr einfach noch ein bisschen mehr Wasser dazu et voila. Fertig ist euer rote Beete Smoothie.

Ich hoffe er schmeckt euch und versüßt euren Tag ♥

-Aaron

PS: Hier hab ich noch ein paar Bilder für euch :)

Oooopsie hab ganz vergessen die Nektarine zu fotografieren. Aber ihr wisst ja wie ne Nektarine aussieht XD wenn nicht: klickt hier

 

 

 

 

 

Giersch – gesundes Wildgemüse! + 2 Smoothie Rezepte

Giersch ist ein sehr nährstoffreiches Wildgemüse was sich mit diesen 2 leckeren green Smoothies ganz einfach in eine gesunde Ernährung integrieren lässt! Viel Spaß mit dem Video. Und vergesst nicht meinen Kanal zu abonnieren :)

-Aaron

PS: Falls du irgendwelche Video/Blogpost Wünsche hast dass schreib es mir in die Kommentare oder auf einem meiner anderen sozialen Medien:

Instagram: @aaronkurz
Twitter: @aaron_blaablaa

Frühstücks-Burger

Als ich neulich mal wieder viel zu viel Zeit im Internet verbrachte habe habe ich gesehen, dass man Ei ja auch in der Mikrowelle machen kann. Man braucht dadurch kein Fett, keine Pfanne und es geht viel schneller. Man öffnet einfach das Ei und stellt es für eine Minute bei 700 Watt in die Mikrowelle et voila, man hat ein rundes Ei was sich beispielsweise perfekt als Patty für einen Burger oder ein Sandwich eignet (die Zeiten und Watt-Zahlen unterscheiden sich von Mikrowelle zu Mikrowelle – probier einfach ein wenig herum). Und genau aus diesem Grund gibt es von mir heute auch ein Rezept für einen gesunden und super leckeren Frühstücks-Burger.

Was du brauchst:

– zwei Scheiben Vollkornbrot
– Margarine
– eine Scheibe Käse (nehmt einfach euren Lieblingskäse ;))
– eine handvoll Spinat
– eine Tomate
– ein Ei
– Pfeffer, Salz
Wie du es machst:
Eigentlich ist es zieeeemlich einfach. Du bestreichst die zwei Scheiben Vollkornbrot dünn mit Margarine, legst den Käse und den Spinat drauf. Dann schneidest du die Tomate in Scheiben und legst so viele Scheiben drauf wie du willst und würzt es mit ein wenig Pfeffer und Salz. Den Rest der Tomate isst du so auf ;). Du machst das Ei auf und gibst es in eine Tasse, welche du dann für 1 Minute bei 700 Watt in die Mikrowelle stellst, holst das Eier-Patty anschließend aus der Tasse und legst es auf dein Sandwich. Das Ei kannst du dann auch noch würzen. Dann machst du den Deckel drauf und genießt es 😉
Ich hoffe es hat geschmeckt
Aaron

PS: Die Bilder folgen 😉